Kiesel

Kiesel
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
Aco 1
Weber Baustoffe 8
Einzelpreis

1 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Kiesel – das Gestein aus den Gletschern

Bei Kieselsteinen handelt es sich um Gestein, das ursprünglich in Gletschern entstanden ist. Von der immensen Masse eiszeitlicher Moränen wurde dieses Gestein schließlich zerkleinert und in die Flussbette transportiert. Die Kraft des Wassers hat das ursprünglich kantige Gestein hier schließlich zu glatten, rundlichen Steinen unterschiedlicher Größe geschliffen. Kiesel werden nach ihrer Körnung unterschieden. Körnungen von 0 bis 8 Millimetern bezeichnet man als Kies.

Jeder Stein ein Unikat

Immer handelt es sich bei Kieseln um ein reines Naturprodukt, das in Farbe, Größe und Form variieren kann. Je nach Einsatzzweck werden Kiesel auch in polierten Qualitäten angeboten. Kieselsteine für die dekorative Gestaltung sind zumeist in Körnungsgrößen von 50 bis 100 Millimetern oder von 100 bis 300 Millimetern erhältlich.

Arten von Kieselsteinen

Kiesel Steine können aus ganz unterschiedlichen Gesteinsarten bestehen. Als natürlicher Baustoff zeigen Kiesel eine bemerkenswerte Vielfalt in Farbe und Maserung, die besonders für die Gestaltung von Gärten und Außenanlagen von Interesse ist. So unterscheidet man beispielsweise den vielfarbigen Granitkiesel, den schwarzen Gletscherkiesel oder sandfarbenen Moränenkiesel. Besonders attraktiv für die Gestaltung von Gärten und Terrassen ist auch der beliebte Rheinkiesel in strahlendem Weiß. Bunte Kieselsteine werden beispielsweise für mediterran-rustikales Kieselpflaster verwendet. Strahlend weiße Kiesel Steine prägen die elegant-minimalistische Atmosphäre des japanischen Kiesgartens.