Rickert Fassadenfarbe

Rickert Fassadenfarbe
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Farbe
weiß
Farbtyp
Einzelpreis

2 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Vorteilhafte Eigenschaften von Rickert Fassadenfarbe

Die Fassadenfarbe stellt die äußerste Schicht an der Fassade dar und ist damit den Wetter- und Umwelteinflüssen ständig ausgesetzt. Sie trägt wesentlich zur optischen Gestaltung bei und dient zugleich dem Schutz der Außenfassade. Die Silikonharz- oder Reinacrylat-Fassadenfarben der Firma Rickert bieten hier höchste Qualität. Sie sind leicht zu verarbeiten, besitzen eine sehr gute Deckkraft und sind beständig gegen Algen- und Moosbefall. Die Rickert Fassadenfarben können auf vielen unterschiedlichen Untergründen eigesetzt werden. Außerdem sind sie schmutzunempfindlich und diffusionsoffen. Eine Einfärbung zur farblichen Optimierung der Fassade ist nach der Rickert-Farbtonkarte möglich.

Putz und Farbe

Eingefärbter Putz stellt eine Alternative zur zusätzlich aufgetragenen Fassadenfarbe dar. Entscheiden Sie sich für diese Variante, ist nur eine Schicht auf die Fassade aufzutragen. Allerdings bietet Ihnen die Kombination aus Putz und Fassadenfarbe einen umfassenderen Schutz als eine reine Putzschicht. Zudem deckt Rickert Fassadenfarbe besser als eingefärbter Putz. Möchten Sie also keineswegs blasse Farben an den Wänden, sollten Sie auf eine zusätzliche Farbschicht nicht verzichten.

Rickert – ein zuverlässiger Partner

Rickert ist ein Hersteller von Farben, Lacken und Putzen. Seit vielen Jahrzehnten produziert das Unternehmen hochwertige Produkte für Industrie und Handwerk. Die ersten modernen Dispersionsfarben wurden im Hause Rickert bereits in den 1950er Jahren hergestellt, ständig weiterentwickelt und optimiert. Heute umfasst die Produktpalette sechs Bereiche: Industrielacke, Dispersionsfarben, Dachfarben, Bautenlacke, Holzschutzbeschichtungen, Malerzubehör und Werkzeug.