KG-Schachtfutter

KG-Schachtfutter
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Farbe
beige
Material
Durchmesser
Länge
Einzelpreis

2 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Funktion des KG-Schachtfutters

Unser KG-Schachtfutter bildet die Schnittstelle zwischen dem öffentlichen Versorgungsnetz und dem Hausanschluss. Erst dieses KG-Schachtfutter ermöglicht durch seine spezielle Innenkonstruktion eine dauerhafte, sichere und zuverlässige Anbindung von Gebäuden. Unabhängig von der Bauweise und der Wandstärke lässt sich eine solche Verbindung nicht mit herkömmlichen Baumaterialien wie Beton oder Mörtel bewerkstelligen.

Stabil und widerstandsfähig

Im Inneren dieses KG-Schachtfutters befindet sich eine Kammer mit Dichtungsringen, die mit dem jeweiligen Rohr-Ende am Haus oder dem Versorgungsabschluss bündig verbunden wird. Dadurch entsteht eine sehr stabile Verbindung, die nicht nur vollkommen dicht abschließt, sondern durch ihre Konstruktion auch flexibel und extrem widerstandsfähig gegen aggressive Flüssigkeiten ist.

KG Schachtfutter in unterschiedlichen Größen

Entsprechend der unterschiedlichen Gebäude, die mit einem solchen KG-Schachtfutter verbunden werden, sind unsere Schachtfutter in zahlreichen genormten Varianten erhältlich. Das kleinste Modell aus der Familie der KG-Schachtfutter hat einen Außendurchmesser von 110 mm (DN 110) und eignet sich für Bauwerke mit einer Wandstärke von 3,2 mm, allerdings kann auch das KG-Schachtfutter mit 125 mm Durchmesser (DN 125) für diese Wandstäre verwendet werden. Weitere Varianten haben einen Außendurchmesser von 160 mm (DN 160) bzw. 200 mm (DN 200) und kommen bei Wandstärken von 4,0 mm bzw. 4,9 mm zum Einsatz. Bei besonders starken Außenwänden (6,1 mm) kann auf die Variante mit einem Durchmesser von 250 mm (DN 250) zurückgegriffen werden und das größte Modell hat einen Außendurchmesser von 315 mm (DN 315) und ist für Wandstärken von 7,7 mm konzipiert.