Isover Bodendämmung

Isover Bodendämmung
Filtern

4 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Vorteile der Isover Bodendämmung

Für die Herstellung von Bodendämmplatten verwendet der Dämmstoff-Spezialist Isover sowohl Glas- als auch Steinwolle. Diese Materialien haben sehr gute Dämmwerte und bieten einen hervorragenden Schutz gegen auftretende Geräusche im Trittschall. Ein besonderer Vorteil ist, dass die nicht brennbaren Dämmstoffe elastisch und trotzdem druckfest sind. Dadurch lässt sich die Bodendämmung schnell und einfach verlegen.

Vielseitiger Einsatz in allen Etagen

Verwendung findet die Bodendämmung von Isover hauptsächlich zwischen zwei Stockwerken als Schalldämmung oder zum Höhenausgleich. Im Erdgeschoss eingesetzt, verhindert die Bodendämmung, dass die Kälte aus dem Keller in den Wohnraum aufsteigt. Zudem verringert sie den Wärmeverlust über das Dachgeschoss.

Isover - Dämmung für den Boden

Isover stellt schon seit über 130 Jahren Bodendämmplatten her. Diese werden auf dem Unterboden (meist Estrich) verlegt. Anschließend wird eine lastverteilende Schicht aufgetragen. Die Schicht kann z.B. aus Trockenestrichelementen, OSB- oder Spanplatten, Nassestrich oder Estrich aus Gussasphalt bestehen. Isover bietet für jeden Estrich die passende Bodendämmplatte an. Anschließend folgt der eigentliche Bodenbelag, z.B. Fliesen, Parkett, Laminat. Der direkte Kontakt zwischen Bodendämmung und späterem Bodenbelag ist nicht möglich, da die Dämmplatten als direkte Unterlage zu weich sind.