Dörken Dampfbremsfolie

Dörken Dampfbremsfolie
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
ALUJET 1
bausep 2
climowool 4
Dörken 4
Isover 22
Öko Bau 8
Pro Clima 59
Superglass 4
Weber Baustoffe 3
Serie
Typ
Stärke
Einzelpreis
Feuchtevariabilität

4 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Dampfbremsfolien von Dörken

Dörken bietet Dampfbremsfolien und Dampfsperren, die speziell auf unterschiedliche Anwendungen zugeschnitten sind und daher immer nach Einsatzzweck ausgewählt werden sollten. Zu den bekannten Produkten gehören die Dörken Delta Luxx aus Spunbound-Gewebe und die Delta Reflex bzw. Reflex Plus mit Aluminiumeinlage.

Unterschied Dampfbremsfolie vs. Dampfsperre

Das Kernkriterium für die Unterscheidung von Dampfbremsfolien und Dampfsperren ist der sd-Wert. Diese Angabe kann man sich bildlich als eine Wassersäule vorstellen, die auf einem Material steht. Wird ein sd-Wert von 100 m angegeben, so steht eine 100 Meter hohe Wassersäule auf dem Material. Bahnen mit sd-Werten zwischen 0,5 m und 1500 m heißen daher „diffusionshemmend“. Ab 1500 m spricht man von Diffusionsdichtheit.

Dörken Dampfsperre aus Alu

Mit der Dörken Delta Reflex bietet Dörken eine Bahn mit Aluminiumeinlage, die einen sd-Wert von 150 erreicht. Die Bahn ist damit bereits sehr stark diffusionshemmend und wird oft auch als Dampfsperre bezeichnet, obwohl – wie oben erläutert – nach exakter wissenschaftlicher Betrachtung erst ab 1500 m Diffusionsdichtheit vorliegt. Die Delta-Reflex von Dörken bieten jedoch noch einen weiteren Schutz, der für viele Anwender die größere Bedeutung hat. Sie schirmt fast vollständig gegen elektromagnetische Strahlung ab. Dampfbremsfolien dieser Marke sind daher für alle Menschen interessant, die empfindlich auf Elektrosmog reagieren oder Vorsorge für ihre Gesundheit treffen möchten.

Zubehör für Dampfbremsfolien von Dörken

Passend zu seinen Dampfbremsfolien produziert Dörken vielerlei Zubehör. Hierzu gehören die Klebebänder und die Kleber in Kartuschen, mit denen sich die Dachbahnen leicht befestigen lassen. Rund um Dachdurchdringungen wie beispielsweise Rohrdurchführungen ist die Anbringung einer Dampfsperre jedoch oft schwierig. Für diesen Zweck bietet Dörken deshalb Beschichtungsmaterialien, die sich durch ihre pastöse Konsistenz mit einem Pinsel selbst an schwer zugänglichen Stellen auftragen lassen. Diese haften auf unterschiedlichsten Untergründen wie Mauerwerk, Holz, Metall und Kunststoff. In Kombination mit den Dampfbremsfolien entsteht so eine komplett geschlossene luftdichte Fläche, die den Dachstuhl schützt und für ein gesundes Klima in den Wohnräumen sorgt.