• über 100.000 Baustoffe zur Auswahl
  • bundesweite Lieferung
  • Kauf auf Rechnung

PCI Pecidur-Platten Hartschaumträgerelement 1300 x 600 mm

Art. Nr.: 005020023190001


  • für Innenausbau und Sanierung

  • beidseitige Spezialmörtel-Beschichtung

  • einfache Verarbeitung

weiterlesen

Mehr Ansichten

Beschreibung

Details

PCI Pecidur-Platten, Hartschaumträgerelement für den Innenausbau und zur Sanierung. Der HFCKW-freie, orangefarbene, extrudierte Polystyrol-Schaum (XPS) mit beidseitiger Spezialmörtel-Beschichtung gleicht Unebenheiten in Neu- und Altbauten aus. Keramik- und Naturwerksteinbeläge können mit dem Hartschaumträgerelement direkt im Verbund verlegt werden und durch das geringe Flächengewicht, ist eine einfache und rationelle Verarbeitung möglich. Als Bauelemente können PCI Pecidur-Platten für vielfältige Gestaltungsideen im Innenausbau und Trockenbau eingesetzt werden.
Der Schaumstoffkern von den Hartschaumträgerelementen ist ozonfreundlich aus Polystyrol geschäumt und entspricht der Baustoffklasse B1 nach DIN 4102 Teil 1.

Der PCI Pecidur-Platten Hartschaumträgerelement 1300 x 600 mm Preis von 19,81 € bezieht sich auf 1 .

Weitere Varianten: 4,0 mm, 6 mm, 10 mm

Technische Daten

Zusätzliche Information

Einheit
Lieferverfügbarkeit ca.4-10 Arbeitstage (Mo‑Fr)
Hersteller PCI
Serie Pecidur

Fragen zu PCI Pecidur-Platten Hartschaumträgerelement 1300 x 600 mm

Frage stellen
  • 0

    In einem alten Fachwerkhaus soll der Fußboden im Wohnzimmer (16 qm) restauriert werden. Ziel ist es, als Bodenbelag Keramikfliesen (20x20 cm) zu legen, jedoch sind davor wesentliche Arbeitsschritte als Vorbereitung nötig.

    Es handelt sich um einen Betonboden, der, wie man das früher gemacht hatte, einfach auf das Erdreich eingebracht wurde. Über dem Betonboden liegt ein dünner Estrich, der an manchen Stellen abgeplatzt ist. Da in der Mitte des Bodens eine Senkung ist, muss zuerst Nivellier-Estrich aufgebracht werden, um die Bodenfläche einigermaßen glatt zu bekommen. Es wird von einer Aufgusshöhe von 3 – 4 cm ausgegangen.

    Folgende Fragen stellen sich:
    Mit welchem Produkt sollte gearbeitet werden? Muss vor dem Gießen des Estrichs der oben beschriebene Boden noch mit einer Grundierung oder einer Dichtschlämme behandelt werden? Welches Produkt? Wie müssen die Wände unten abklebt werden? Dämmstreifen?

    Nachdem Auftragung des Nivellierestrich soll eine dünne Wärmedämmung aufgebracht werden, da unter den Keramikfliesen eine elektrische Fliesenheizung im Dünnbrettverfahren geplant ist. Somit ist auch eine Wärmedämmung notwendig.
    Aufgrund der geringen Aufbauhöhe sind Pecidur-Wärmedämmplatten angedacht. Wie sind diese Pecidur Platten auf dem neuen Fliessestrich zu befestigen? Mit PCI Fliesen Flexkleber? Ist vorher noch einmal eine Grundierung notwendig?

    Auf diese Platten wird dann die Fliesenheizung aufgespachtelt und darauf die Fliesen. Kann man dafür auch den PCI Flexkleber benutzen? Oder welches Produkt würden Sie empfehlen?

Kundenrezensionen

Produkt bewerten
Gesamtbewertung
2 Kunden haben dieses Produkt bereits bewertet
  • Produktqualität
  • Aussehen
  • Verarbeitung
  • Zu empfehlen

1 Artikel

pro Seite
von Anonym am 18.03.2012
Details anzeigen
Alles Bestens! Hat alles super geklappt. Sehr zufrieden.

PCI Pecidur-Platten Hartschaumträgerelement 1300 x 600 mm bewerten

  • Produktqualität
    Aussehen
    Verarbeitung
    Zu empfehlen

* Pflichtfelder

15,45 € pro VPE

VPE: 0,78

ab 19,81 € pro m²
inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
ab 19,81 € pro m²
inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten