bausep WDVS Zubehör

bausep WDVS Zubehör
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
bausep 4
PCI 1
Weber 1
Einzelpreis

4 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Abdichtung von Schwachstellen mit dem WDVS Zubehör

Das Abdichten von Rändern und Fugen ist eine wichtige Aufgabe im Wärmedämmsystem. Dadurch lassen sich Kältebrücken und undichte Stellen im Fassadenaufbau problemlos vermeiden. Beim Zusammensetzen der einzelnen Dämmplatten im bausep WDV-System entstehen zwangsläufig kleine Fugen, die als Schwachstellen in der Fläche gesehen werden. In diesen Fällen kommt das WDVS Zubehör von bausep zum Einsatz.

Fugenabdichtung mit bausep WDVS Zubehör

Eine sichere Abdichtung der Übergänge erzielen Sie mit den Fugendichtbändern von bausep. Sie sind als Quellband für unterschiedlich große Fugen einsetzbar und dehnen sich bei der Anwendung leicht aus. Aufgrund dieser Eigenschaft füllen sie kleine und größere Risse vollständig aus und verschließen diese. Als Rollen geliefert lassen sich die Fugendichtbänder leicht kürzen und an die baulichen Gegebenheiten anpassen.

Risse verschließen mit Dichtkartuschen

Aber nicht nur in der Fläche können bei der Verarbeitung Fugen entstehen, auch an Übergängen zu anderen Bauteilen muss eine Abdichtung berücksichtigt werden. Solche Übergänge und Materialwechsel bilden oft Risse. Eine Abdichtung ist hier mit den Dichtstoffen aus der Kartusche realisierbar, die Sie ebenfalls im WDVS Zubehör von bausep finden. Sie sind zähflüssig und daher sehr flexibel in der Anwendung. Ihre Haftung ist auch bei Anschlüssen an Holz oder andere Stoffe gegeben.