Dämmplatten Steinwolle

Dämmplatten Steinwolle
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
bausep 3
Weber 2
Serie
Material
WLG/WLS
Dämmstärke (mm)
Einzelpreis

5 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. Putzträgerplatte Steinwolle WLG 035 800 x 625 mm
    Putzträgerplatte Steinwolle WLG 035 800 x 625 mm
    Bewertung:
    98%
    bausep

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 10,13 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • leichte Verarbeitung
    • günstiges Preis-/Leistungsverhältnis

    Mengenrabatte

  2. weber.therm MW 035 Brandriegel
    weber.therm MW 035 Brandriegel
    Bewertung:
    100%
    Weber

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 32,25 €*
    pro m²
    • ideal für Polystyrol-Dämmplatten
    • aus Mineralwolle

    6 Varianten

  3. Laibungsplatte Steinwolle WLG 035 800 x 625 mm
    Laibungsplatte Steinwolle WLG 035 800 x 625 mm
    Bewertung:
    100%
    bausep

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 5,68 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • leichte Verarbeitung
    • günstiges Preis-/Leistungsverhältnis

    2 Varianten

  4. Brandriegel Lamellenplatte Steinwolle WLG 040
    Brandriegel Lamellenplatte Steinwolle WLG 040
    Bewertung:
    100%
    bausep

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 9,32 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 040
    • ideal bei Rundungen
    • leichte Verarbeitung

    12 Varianten

  5. weber.therm MW 035 Fassade express Mineralwoll-Dämmplatte
    weber.therm MW 035 Fassade express Mineralwoll-Dämmplatte
    Bewertung:
    100%
    Weber

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 19,78 €*
    pro m²
    • besonders schnelle Montage
    • mit imprägnierter Rückseite

    8 Varianten

Dämmplatten aus Steinwolle

Dämmplatten aus Steinwolle eignen sich ausgezeichnet für Fassaden. Ihr größter Vorteil liegt im exzellenten Brandschutz, denn sie sind nicht brennbar und verhindern bzw. verzögern so die Ausbreitung eines Feuers. Da sie schwerer sind als andere Materialien für die Fassadendämmung haben sie weitere Vorteile im Bereich des Schallschutzes. Gleichzeitig erschwert das Gewicht die Verarbeitung ein wenig. Ihre Dämmeigenschaften sind gut, können aber von anderen Materialien übertroffen werden.

Steinwolle an der Fassade

Wie bereits eingangs erwähnt ist das wichtigste Argument für den Einsatz von Steinwolle im Bereich der Fassaden-Dämmplatten ihr Schmelzpunkt von über 1000 Grad, der sie zum brandsichersten Material für diesen Einsatzzweck macht. Auch wenn man nicht die komplette Fassade mit Mineralwolle dämmt, kann man auch allein durch Brandriegel oberhalb von Fenstern und Türen eine hohe Zusatzsicherheit schaffen. Die Kombination von günstigem EPS in der Fläche mit besonders sicherer Steinwolle an kritischen Stellen wird am häufigsten gewählt, da man so den Preisvorteil des konventionellen Dämmstoffs mit den Brandschutzvorteilen der Steinwolle-Dämmplatten kombinieren kann.

Steinwolle Dämmplatten kaufen und selbst verlegen

Dämmplatten aus Steinwolle lassen sich leicht zuschneiden und an den gewünschten Stellen montieren. Geübte Heimwerker bringen solch eine Wärmedämmung deshalb selbst an und sparen sich die Montagekosten. Zwar ist der Preis für Dämmplatten aus Steinwolle etwas höher als bei anderen Fassaden-Dämmplatten, dagegen stehen aber ihre Brandschutzvorteile.