Blechdachdämmung Glaswolle

Blechdachdämmung Glaswolle
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
Isover 2
Serie
Material
WLG/WLS
Dämmstärke (mm)
Einzelpreis

2 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Die Blechdachdämmung mit Glaswolle

Im Bereich der zweischaligen Blechdächer führen wir mit der Glaswolle anpassungsfähige Produkte, die sich schnell und einfach verlegen lassen. Bei allen Blecheindeckungen ohne direkte Druckbelastung auf die Dämmung sind die weichen, flexiblen Glaswollfilze der optimale Dämmstoff. Sie bieten eine sehr gute Wärmedämmung und sind nicht brennbar. Dadurch erhöht die Blechdachdämmung auch die Sicherheit im Brandfall.

Exzellente Schalldämmung trotz Blechdach

Durch die weiche Faserstruktur und dem daraus resultierenden, längenbezogenen Strömungswiderstand ergibt sich ein ausgezeichneter Schallschutz, obwohl die Lärmübertragung eines Blechdachs deutlich über anderen Dacheindeckungen liegt. Außerdem bietet die Glaswolle sowohl optimale Wärmedämmung im Winter als auch sommerlichen Hitzeschutz. Auch bei hohen Temperaturen ist es durch die Blechdachdämmung noch angenehm kühl im Gebäudeinneren. Die Dämmfilze schließen bei der Montage automatisch die Übergänge durch eine Stoßfugenverfilzung. So werden Kältebrücken geschlossen, durch welche die Wärme nach außen entweichen könnte.

Glaswolle – das ideale Material für die Blechdachdämmung

Die Glaswolle für die Dämmung des Blechdachs ist leicht zu verarbeiten, hat ein geringes Gewicht und keine Klemmwirkung. Dadurch lassen sich die Dämmmatten problemlos im Verbund verlegen. Dem robusten Material kann Schimmel, Ungeziefer und Fäulnis nichts anhaben. Glaswolle wird aus Sand, Soda, Kalkstein und zu 70 Prozent aus recyceltem Glas hergestellt. Die Dämmstoffe werden zum Zweck der komfortablen Anlieferung und dem einfachen Transport auf das Dachgeschoss in handliche Rollen gepresst. In offenem Zustand decken die Rollen sehr schnell eine große Fläche ab.