Fermacell Trockenestrich

Fermacell Trockenestrich
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
Fermacell 4
Knauf 3
Rigips 1
Weber Baustoffe 1
Serie
Stärke
Dämmung
Einzelpreis

4 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Trockenestrich von Fermacell

Trockenestrich ist eine sehr elegante Methode beim Ausbau von Obergeschossen - vor allem auf Holzbalkendecken. Den Trockenestrich kauft man als fertige Platten. Diese sind vor Ort auf die lokalen Gegebenheiten zuschneidbar und werden mit Nut und Feder passgenau verlegt. Trockenestrich benötigt keine Aushärtezeit. Er ist sofort begehbar. Die Platten sind sehr einfach - auch von Laien - verlegbar. Am besten baut man unter den Estrich als Ausgleichsschicht eine Schüttdämmung ein. So werden Unebenheiten beseitigt und die Wärmedämmung und der Schallschutz erhöht.

Fermacell - der Spezialist für Estrichplatten

Fermacell ist Synonym für Trockenbau. Die Firma Fermacell bietet ein umfangreiches Sortiment zum Thema Ausbauplatten. Dazu sind auch Zubehörteile erhältlich.

Bauherren und Bauplaner finden u. a. im Internetauftritt von Fermacell umfangreiche Produktinformationen, Planungshinweise sowie weitere Servicematerialien. Gern sendet die Firma das Informationsmaterial auch per Post an Interessenten.

Trockenestrich von Fermacell

Das bekannteste Produkt von Fermacell ist der Trockenestrich. Die Platten gibt es in diversen Größen und Dicken. Die Gipsfaserplatten sind mit Schaumkunststoff, Holzfasern oder Mineralwolle verstärkt. Dies sorgt neben einem verringertem Wärmedurchlass für Schallschutz, aber auch Tragfähigkeit. Es sind zusätzlich Elemente mit erhöhten Wärmedämmeigenschaften im Angebot, welche der Wärmeleitfähigkeitsgruppe 32 (WLG 32) genügen; dies wird nicht nur durch die passgenaue Verlegung mittels Nut und Feder erreicht, sondern auch durch die entsprechende Materialauswahl und Materialdicke.

Außerdem können die Platten nach dem Einsatzort ausgewählt werden. Es sind optimierte Plattenausführungen für Kellerdecken sowie den Dachgeschossausbau erhältlich.