Randdämmstreifen Hanf

Randdämmstreifen Hanf
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
Hanfland 2
Serie
Material
Befestigungsart
tackern
Folienstreifen
ohne Folie
Einzelpreis

2 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Schalldämmung mit Randdämmstreifen aus Hanf

Die Übertragung des Trittschalls vom Boden über die Wände verursacht die Verteilung aller anfallenden Geräusche und Töne im kompletten Haus. Diesem Schall kann durch die Verlegung von Randdämmstreifen aus Hanf im Bodenaufbau entgegengewirkt werden. Als Trennlage zwischen dem Boden und den angrenzenden Wänden verhindert der Randstreifen eine direkte Schallübertragung. In diesem Einsatzbereich bieten die Hanf Filzrollen durch ihre weiche Faserstruktur einen sehr guten Schallschutz. Zusätzlich sind die Randdämmstreifen auch in unterschiedlichen Stärken erhältlich, wodurch eine genauere Anpassung an die bauseitigen Gegebenheiten des Bodens vorgenommen werden kann.

Ökologische Trennstreifen für den Bodenaufbau

Die Randdämmstreifen aus Hanf sind rein ökologisch und werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Sie schonen die Umwelt und nutzen alle positiven Eigenschaften für eine erfolgreiche Schallreduzierung. Die flexiblen Rollen sind biegsam und passen sich deshalb optimal an die vorliegende Wandstruktur an. Außerdem nehmen die Randstreifen auch die Bewegungen des Fußbodens auf. Solche materialbedingten Ausdehnungen treten meist bei Temperaturunterschieden auf und würden ohne Randdämmstreifen einen Druck direkt auf die Anbauteile ausüben.