EPS Dämmplatten

EPS Dämmplatten

27 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. Bachl Perimeter Bianco Plus SF EPS 035 Perimeterdämmung
    Bachl Perimeter Bianco Plus SF EPS 035 Perimeterdämmung
    Bewertung:
    98%
    Bachl

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 14,35 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • für Keller- und Sockeldämmung
    • bis Einbautiefe von 3 m

    Mengenrabatte

  2. 001002001016001_image_001002001016001_1.jpg
    Bachl S 35 Perimeterdämmung EPS 035 PW/PB
    Bewertung:
    85%
    Bachl

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 11,78 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • anspruchsvoller und dauerhafter Wärmeschutz
    • hohe Druckfestigkeit

    Mengenrabatte

  3. 001002001001001_image_001002001001001_1.jpg
    Bachl Perimeter Duo EPS 035 PW/PB Perimeterdämmung
    Bewertung:
    95%
    Bachl

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 10,35 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • für Keller- und Sockeldämmung
    • einfaches Verputzen im Sockelbereich

    Mengenrabatte

  4. Fassadenplatte EPS-WDV-Neo 032 1000 x 500 mm
    Fassadenplatte EPS-WDV-Neo 032 1000 x 500 mm
    Bewertung:
    98%
    bausep

    ca. 2 Wochen - bitte individuell anfragen

    ab 6,12 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 032
    • neu entwickelter Dämmstoff Neopor
    • öko-effizente Dämmlösung

    Mengenrabatte

  5. Fassadenplatte EPS-WDV-Neo 035 1000 x 500 mm
    Fassadenplatte EPS-WDV-Neo 035 1000 x 500 mm
    Bewertung:
    97%
    bausep

    ca. 2 Wochen - bitte individuell anfragen

    ab 5,67 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • neu entwickelter Dämmstoff Neopor
    • öko-effizente Dämmlösung

    Mengenrabatte

  6. Fassadenplatte EPS 040 WDV 500 x 1000 mm
    Fassadenplatte EPS 040 WDV 500 x 1000 mm bausep

    ca. 2 Wochen - bitte individuell anfragen

    ab 5,53 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 040
    • Kombination mit Mineralwoll-Lamellenplatte empfohlen
    • Baustoffklasse E

    Mengenrabatte

  7. EPS 035 150 DAA dh Flachdachdämmplatte
    EPS 035 150 DAA dh Flachdachdämmplatte
    Bewertung:
    100%
    Bachl

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 15,89 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • druckfest, formstabil und wirtschaftlich

    Mengenrabatte

  8. EPS 035 100 DAA dm Flachdachdämmplatte
    EPS 035 100 DAA dm Flachdachdämmplatte
    Bewertung:
    95%
    Bachl

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 13,39 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 035
    • druckfest, formstabil und wirtschaftlich

    Mengenrabatte

  9. EPS 035 150 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    EPS 035 150 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    Bewertung:
    82%
    Hartschaum

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 2,13 €*
    pro m²
    • druckbelastbar
    • glatte Kanten
    • von 10 mm bis 200 mm verfügbar

    Mengenrabatte

  10. EPS 040 100 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    EPS 040 100 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    Bewertung:
    96%
    Hartschaum

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 1,77 €*
    pro m²
    • druckbelastbar
    • glatten Kanten
    • Stärke 10 mm bis 200 mm

    Mengenrabatte

  11. EPS 035 100 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    EPS 035 100 DEO/WAB Mehrzweckdämmplatte
    Bewertung:
    93%
    Hartschaum

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 1,81 €*
    pro m²
    • druckbelastbar
    • glatte Kanten
    • von 10 mm bis 200 mm verfügbar

    Mengenrabatte

  12. EPS 035 DES sg Trittschalldämmplatte Styropor
    EPS 035 DES sg Trittschalldämmplatte Styropor
    Bewertung:
    100%
    Hartschaum

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 6,06 €*
    pro m²
    Trittschalldämmung für Nutzlasten bis 10,0 kPa

    Mengenrabatte

  13. EPS 040 DES sg Trittschalldämmung Styropor
    EPS 040 DES sg Trittschalldämmung Styropor
    Bewertung:
    100%
    Hartschaum

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 3,10 €*
    pro m²
    Trittschalldämmung für Nutzlasten bis 5,0 kPa

    Mengenrabatte

  14. weber.therm EPS 035 Leibung standard Polystyrol-Dämmplatte
    weber.therm EPS 035 Leibung standard Polystyrol-Dämmplatte Weber

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 3,87 €*
    pro m²
    • Dämmung der Außenwand an den Fensterrahmen
    • in mehreren Größen

    2 Varianten

  15. weber.therm EPS 035 Fassade speedy Polystyrol-Dämmplatte
    weber.therm EPS 035 Fassade speedy Polystyrol-Dämmplatte Weber

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 5,28 €*
    pro m²
    • glatte, gerillte oder bossierte Oberfläche
    • gegen Aufpreis mit anderer Kantenausbildung

    15 Varianten

  16. Bachl Perimeter Dämmung NEO Plus SF EPS 032 PW/PB
    Bachl Perimeter Dämmung NEO Plus SF EPS 032 PW/PB Bachl

    ca. 2 Wochen - bitte individuell anfragen

    ab 15,22 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 032 (Sockel) - 036 (Perimeter)
    • umlaufend Stufenfalz
    • hohe Druckfestigkeit

    8 Varianten

Seite
EPS Dämmplatten sind Dämmplatten aus Styropor beziehungsweise genauer gesagt aus expandiertem Polystyrolschaum. Grundlage ist ein Kunststoff, der aus Erdöl gewonnen wird und der sich bei Erhitzung verformt. Während des Produktionsprozesses werden dem Polystyrol Treibmittel zugesetzt, die die Aufschäumung fördern. Es entstehen große Blöcke, die zu EPS Dämmplatten zersägt werden. So kann die EPS Dämmung eingesetzt werden EPS Dämmplatten eignen sich für nahezu jede Art der Dämmung. Lediglich zur Außendämmung von Wetterseiten bei Dächern sollten sie nicht eingesetzt werden. Auch bei besonders hohen Anforderungen an Schallschutz sollte man ein anderes Dämmmaterial bevorzugen. Ansonsten aber kann man sie zur Verkleidung von Fassaden, zur Kerndämmung zweischaliger Wände, zur Dämmung von Wänden in Ständerbauweise oder zur Perimeterdämmung in Kellerräumen verwenden. Vorteile und Nachteile der Dämmung mit EPS Eine Dämmung mit EPS gilt als besonders preiswert. Dennoch ist der Energieverbrauch bei der Produktion der Hartschaumplatten vergleichsweise hoch. EPS Dämmplatten zeichnen sich aus durch eine hohe Druckfestigkeit und Formstabilität. Sie sind wasserbeständig und langlebig und verrotten nicht. Was aber bedeutet Druckfestigkeit? Als Druckspannung wird die Verformung der Platte aufgrund mechanischer Belastungen bezeichnet. Im Test werden die Platten dazu gestaucht. Die Grundlagen der Druckfestigkeit werden in der DIN EN 826 definiert. Die Wärmeleitfähigkeit errechnet man aufgrund der Durchlässigkeit des Materials für Wärmeströme.