Bodendämmung XPS

Bodendämmung XPS
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
BASF 3
NH 2
Serie
Material
WLG/WLS
Dämmstärke (mm)
Druckbelastbarkeit
Einzelpreis

5 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. 001001022001001_image_001001022001001_1.jpg
    BASF Styrodur 2800 C Hartschaum-Platte
    Bewertung:
    96%
    BASF

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 5,86 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 033 - 036
    • beständig gegen Zement, Kalk, Gips, verrottungsfest
    • bauaufsichtliche Zulassungen

    Mengenrabatte

  2. 001001021023001_image_001001021023001_1.jpg
    BASF Styrodur 3000 CS Hartschaumplatte
    Bewertung:
    97%
    BASF

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 7,96 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 033
    • universell einsetzbar
    • hohe Druckfestigkeit

    Mengenrabatte

  3. 001001021001001_image_001001021001001_1.jpg
    BASF Styrodur 3035 CS XPSplatte 1265 x 615 mm
    Bewertung:
    93%
    BASF

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 15,93 €*
    pro m²
    • WLG/WLS 034 - 038
    • mit Stufenfalz
    • glatte Oberfläche

    Mengenrabatte

  4. 001026001001020001_image_001026001001020001_1.jpg
    Jackodur KF 300 GL 035 gefiniert XPS
    Bewertung:
    100%
    NH

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 4,80 €*
    pro m²
    • mit glatter Kante und geprägter Oberfläche
    • vielseitig einsetzbar

    7 Varianten

  5. 001026001001001001_image_001026001001001001_1.jpg
    Jackodur KF 300 SF 035 XPS Perimeterdämmung
    Bewertung:
    100%
    NH

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 6,89 €*
    pro m²
    • mit Stufenfalz (SF) und glatter Oberfläche
    • einsetzbar vom Keller bis zum Dach

    6 Varianten

Energie einsparen mit einer guten Bodendämmung

Ein nicht gedämmter Boden verursacht schnell hohe Energie- und Heizkosten. Das gilt insbesondere für Fußböden, die an kalte und nicht bewohnte Räume angrenzen. XPS (extrudierter Polystyrol-Hartschaumstoff) stellt hier mit seinen guten Wärmedämmeigenschaften und seiner hohen Druckfestigkeit eine gute Lösung für den Einsatz als Bodendämmung dar. Bei der Auswahl der passenden Platte ist darauf zu achten, dass Wärmedämmfähigkeit und Druckfestigkeit je nach Ausführung variieren. So gibt es z.B. Platten mit einer Druckfestigkeit von 200 kPa oder 300 kPa. Zudem gibt es XPS Bodendämmplatten, die je nach Materialstärke unterschiedliche Wärmeleitgruppen erreichen, aber auch Ausführungen mit gleichbleibender Wärmeleitfähigkeit – unabhängig von der Stärke. Die Montage der Bodendämmung erfolgt unter einem Nass- oder Fertigestrich. Wo sich früher oft Schimmel gebildet hat, wirkt nun der gegen Feuchtigkeit unempfindliche XPS Hartschaum.

Bodendämmung aus XPS – universell einsetzbar

Die XPS Hartschaumplatten entfalten ihre Wärmedämmwirkung vor allem auf dem Boden oberhalb des Kellers oder als Bodendämmung auf der obersten Geschossdecke, Richtung Dach. Denn ohne Dämmung geht hier sehr viel Wärme über die Decke verloren. Aber auch als Bodendämmung zwischen zwei Etagen ist das Material XPS sehr beliebt. Die Platten können hier als Höhenausgleich oder zu Dämmzwecken dienen. Die harten, formstabilen Dämmplatten haben ein handliches Format und sind auch mit einer Stufenfalz Kante erhältlich. Zur Reduzierung des Schalls sind die XPS-Platten eher weniger geeignet. Die Bezeichnung „Styrodur“ ist im Gegensatz zu XPS zwar ein geschützter Name, aber außerhalb der Baustoff-Branche die geläufige Bezeichnung für das Material.