Trittschall

Trittschall
Filtern
Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
Hersteller
Hanfland 1
Serie
Material
Einzelpreis

1 Produkte

Lieferverfügbarkeit

Den Trittschall eindämmen

Trittschall entsteht beim Laufen auf Fußböden und Treppen oder aufgrund anderer Ursachen, z.B. durch Stühlerücken. Eine Trittschalldämmung sorgt dafür, dass die Auswirkung dieses Effekts in Schach gehalten wird. Welche Anforderungen eine entsprechende Dämmung erfüllen muss, ist in der DIN 4109 festgelegt. In der Regel werden zur Trittschall Dämmung so genannte schwimmende Estriche eingesetzt, für verschiedene Fußbodenvarianten sind allerdings andere Materialien erforderlich.

Ökologische Baustoffe in Sachen Trittschall

Auch im Bereich der ökologischen Baustoffe gibt es Trittschalldämmung für eine Reihe von verschiedenen Einsatzbereichen. Hier kann zum Beispiel mit speziell verarbeiteter Wolle gearbeitet werden, die Sie in Bahnen zum günstigen Preis in unserem Online-Shop bestellen können. Die wichtigsten Vorteile dieser Trittschall Dämmung sind, dass sie einfach verlegt werden kann, gesundheitsfreundlich ist und zudem für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Kombination mit Wärmedämmung möglich

Dadurch lässt sich Trittschall einfach und schnell eindämmen, ohne dass man dafür besondere Heimwerker-Qualitäten benötigt. Beim Renovieren des Fußbodens in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus sollte man also darauf achten, das passende Material für die Dämmung des Trittschalls verwenden, um langfristig den Wohnkomfort deutlich zu steigern. Diese lässt sich zudem im Einzelfall mit einer entsprechenden Wärmedämmung verbinden. Wer zum Beispiel über einem Keller wohnt, kann auf diese Weise dafür sorgen, dass die Kälte nicht förmlich durch den Boden kriecht.