Parkettboden Reparatur

Parkettboden Reparatur

5 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. PCI UKL 302 Universal-Belagskleber
    PCI UKL 302 Universal-Belagskleber PCI

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 84,25 €*
    pro Eimer
    • Für vers. Böden im Innenbereich
    • lösungsmittelfrei
    • Verbrauch: ca. 300 bis 440 g/qm

    1 Varianten

  2. PCI PAR 365 SMP-Parkettkleber 15 kg
    PCI PAR 365 SMP-Parkettkleber 15 kg PCI

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    121,18 €*
    pro VPE (15 kg)
    8,08 € pro kg*
    • gebrauchsfertig
    • wasserfrei ohne Quellwirkung
    • Verbrauch: ca. 700 bis 900 g/qm

    Details

  3. PCI PAR 360 SMP-Parkettkleber 16 kg
    PCI PAR 360 SMP-Parkettkleber 16 kg
    Bewertung:
    70%
    PCI

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    85,68 €*
    pro VPE (16 kg)
    5,36 € pro kg*
    • gebrauchsfertig
    • wasserfrei ohne Quellwirkung
    • Verbrauch: ca. 800 bis 950 g/qm

    Details

  4. PCI PKL 326 PVC-Design-Belagskleber 14 kg
    PCI PKL 326 PVC-Design-Belagskleber 14 kg
    Bewertung:
    100%
    PCI

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    84,47 €*
    pro VPE (14 kg)
    6,03 € pro kg*
    • emissionsarm
    • auch für Fußbodenheizungen
    • Verbrauch: ca. 200 bis 250 g/ qm

    Details

  5. PCI OKL 300 Objekt-Belagskleber 14 kg
    PCI OKL 300 Objekt-Belagskleber 14 kg PCI

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    62,36 €*
    pro VPE (14 kg)
    4,45 € pro kg*
    • für den Innenbereich
    • geruchs- und emissionsarm
    • Verbrauch: ca. 280 bis 440 g/qm

    Details

Parkett macht sich im Wohn- und Schlafbereich ausnehmend gut, es strahlt Wärme und Behaglichkeit aus. Doch Parkettboden ist auch empfindlich, viel zu schnell hat man einen Kratzer oder ein Loch im teuren Holzboden. Dann ist eine sorgfältige Parkettboden Reparatur angesagt, damit der Bodenbelag ansehnlich bleibt und durch eindringende Feuchtigkeit keinen Schaden nimmt. Parkettboden reparieren: Am besten mit einem Reparatur-Set Ein Parkettboden verlangt etwas Pflege, damit er schön bleibt. Wahlweise ist er zu ölen oder zu versiegeln, so dass Feuchtigkeit abperlt und Flecken leicht entfernt werden können. Ist er sehr beansprucht, kann Parkettboden auch abgeschliffen werden und ist dann nach der Versiegelung oder nach einer Behandlung mit Öl wieder wie neu. Sind einzelne Platten beschädigt und müssen repariert werden, tauscht man entweder die ganze Platte aus oder man versucht sich an einer Parkettboden Reparatur. Möchte man mit einer Reparatur Parkettboden nach einer Beschädigung wieder herstellen, empfiehlt sich dazu meist ein Reparatur-Set. Damit kann man kleine Kratzer und Dellen selbst entfernen, der Boden wirkt wieder wie neu. Ein solches Reparatur-Set ist im Handel erhältlich, es ist für alle gängigen hellen und dunklen Holztöne verfügbar. Es beinhaltet neben einer Füllmasse auch ein Lackspray, das die reparierte Stelle farblich abdeckt, damit sie kaum auffällt.