Rückstauklappe Abwasser

Rückstauklappe Abwasser

10 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. Aco Kellerablauf Junior mit Rückstauverschluss DN 100 197x197 mm
    Aco Kellerablauf Junior mit Rückstauverschluss DN 100 197x197 mm
    Bewertung:
    95%
    Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    99,95 €*
    pro VPE (1 Stk)
    • mit Rückstauverschluss DN 100
    • Absperreinheit mit zwei Rückstauklappen
    • handverriegelbaren Notverschluss

    Versandkostenfrei

  2. Aco Kellerablauf DN 100 197x197 mm
    Aco Kellerablauf DN 100 197x197 mm
    Bewertung:
    100%
    Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    28,41 €*
    pro VPE (1 Stk)
    • mit herausnehmbaren Geruchsverschluss
    • mit drehbarem Aufsatzstück
    • mit Kunststoffrost

    Details

  3. Aco Triplex-K-2 2.0 Doppelrückstauverschluss Typ 2
    Aco Triplex-K-2 2.0 Doppelrückstauverschluss Typ 2
    Bewertung:
    98%
    Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 224,93 €*
    pro Stk
    • für freiliegende Rohrleitung 
    • auch zu nachträglichen Einbau geeignet
    • nur für fäkalienfreies Abwasser

    3 Varianten

  4. Aco Triplex-K-1 2.0 Einfachrückstauverschluss Typ 1
    Aco Triplex-K-1 2.0 Einfachrückstauverschluss Typ 1 Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 179,49 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Rohrleitung 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe
    • integriertem Notverschluss, sicherere Handverriegelung

    3 Varianten

  5. 003020007001002001001_image_003020007001002001001_1.jpg
    Aco Quatrix-K Fäkalien-Rückstauautomat Typ 3F zum Einbau in freiliegende Abwasserleitungen Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 2.432,22 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Abwasserleitung
    • pneumatischen/elektrischen Steuerung
    • mit integriertem Akku und Hand-Notverschluss

    3 Varianten

  6. 003020007001001011001_image_003020007001001011001_1.jpg
    Aco Triplex-K-2 Doppelrückstauverschluss Typ 2 als Schachtsystem Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 606,05 €*
    pro Stk
    • Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • nachrüstbar gegen drückendes Wasser 
    • nur für fäkalienfreies Abwasser

    3 Varianten

  7. Aco Triplex-K-1 Einfachrückstauverschluss Typ 1 zum Einbau in Bodenplatten
    Aco Triplex-K-1 Einfachrückstauverschluss Typ 1 zum Einbau in Bodenplatten Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 471,47 €*
    pro Stk
    • als Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe, integriertem Notverschluss, sicherer Handverriegelung

    3 Varianten

  8. Aco Triplex-K-0 Einfachrückstau Typ 0 als Schachtsystem
    Aco Triplex-K-0 Einfachrückstau Typ 0 als Schachtsystem Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 395,00 €*
    pro Stk
    • Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe, Reinigungs- und Wartungsöffnung
    • gegen drückendes Wasser aufrüstbar

    3 Varianten

  9. Aco Triplex-K-0 2.0 Einfachrückstau Typ 0
    Aco Triplex-K-0 2.0 Einfachrückstau Typ 0 Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 150,06 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Rohrleitung 
    • mit selbsttätig schließender Rückstauklappe, Reinigungs- und Wartungsöffnung

    2 Varianten

  10. 003020007001002003001_image_003020007001002003001_1.jpg
    Aco Quatrix-K Fäkalien-Rückstauautomat Typ 3F zum Einbau in die Bodenplatte Aco

    ca. 4-6 Wochen

    ab 2.939,39 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in die Bodenplatte
    • pneumatischen/elektrische Steuerung
    • mit integriertem Akku und Hand-Notverschluss

    3 Varianten

Eine Rückstauklappe Abwasser verhindert, dass Abwasser aus dem Kanal über die Hausanschlussleitungen ins Haus läuft. Gerade Räume, die unterhalb des Straßenniveaus liegen, sind gefährdet. Steigt das Wasser im Kanal bei starken Niederschlägen oder Rohrbrüchen rasch an und erreicht die Straße, werden Keller und Wohnräume unterhalb dieses Niveaus überflutet. Diese Räume bedürfen daher einer Rückstausicherung. Optimaler Schutz: Rückstauklappe Abwasser Rückstauverschlüsse und Abwasserhebeanlagen verhindern zuverlässig, dass Wasser aus dem Kanal ins Haus eindringt. Sie arbeiten mit zwei unterschiedlichen Prinzipien: zum einen mit einem automatischen Hauptverschluss und zum anderen mit einem manuell betriebenen Notverschluss. Die Rückstauklappe Abwasser wird in einen trockenen Schacht eingebaut. Nur in Ausnahmefällen darf auf eine Rückstausicherung verzichtet werden. Hebeanlagen für bewohnte Räume Werden die Kellerräume dauerhaft bewohnt, so ist sogar eine vollautomatische Hebeanlage für Abwasser vorgeschrieben. Sie pumpt das Wasser automatisch so hoch, dass es oberhalb der Rückstauebene liegt. Ursachen für die Kellerüberflutung Neben Starkregen und einem zu geringen Rohrdurchmesser sind es vor allem Verstopfungen und Schäden durch Wurzeln, die zum Einstau von Abwasser im Kanal führen. Staut sich das Wasser hoch, können Schmutzwasser und keimhaltige Fäkalien oder Chemikalien und Laugen ins Haus eindringen. Die Schäden an Haus und Einrichtung sind daher oft immens. Eine Rückstauklappe Abwasser hilft, dies zu vermeiden.