Rückstauventil

Rückstauventil

9 Produkte

Lieferverfügbarkeit
  1. Aco Triplex Typ 2 Doppelrückstauverschluss
    Aco Triplex Typ 2 Doppelrückstauverschluss
    Bewertung:
    98%
    Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 224,93 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Rohrleitungen
    • für fäkalienfreies Abwasser
    • mit 2 selbständig schließende Rückstauklappen

    3 Varianten

  2. Aco Triplex Typ 1 Einfachrückstauverschluss
    Aco Triplex Typ 1 Einfachrückstauverschluss Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 188,46 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Rohrleitung 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe
    • integrierter Notverschluss, sicherere Handverriegelung

    3 Varianten

  3. Aco Rückstauverschluss Lichtschacht komplett
    Aco Rückstauverschluss Lichtschacht komplett
    Bewertung:
    85%
    Aco

    ca. 1-3 Arbeitstage (Mo-Fr)

    127,74 €*
    pro VPE (1 Stk)
    • Entwässerungsanschluss mit Laubfang
    • Geruchsverschluss und Rückstaueinheit
    • Nachrüstung nur von Außenseite möglich

    Details

  4. 003020007001001011001_image_003020007001001011001_1.jpg
    Aco Triplex-K-2 Doppelrückstauverschluss Typ 2 als Schachtsystem Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 636,35 €*
    pro Stk
    • Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • nachrüstbar gegen drückendes Wasser 
    • nur für fäkalienfreies Abwasser

    3 Varianten

  5. Aco Triplex-K-1 Einfachrückstauverschluss Typ 1 zum Einbau in Bodenplatten
    Aco Triplex-K-1 Einfachrückstauverschluss Typ 1 zum Einbau in Bodenplatten Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 495,04 €*
    pro Stk
    • als Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe, integriertem Notverschluss, sicherer Handverriegelung

    3 Varianten

  6. Aco Triplex-K-0 Einfachrückstau Typ 0 als Schachtsystem
    Aco Triplex-K-0 Einfachrückstau Typ 0 als Schachtsystem Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 414,75 €*
    pro Stk
    • Schachtsystem zum Einbau in die Bodenplatte 
    • selbsttätig schließender Rückstauklappe, Reinigungs- und Wartungsöffnung
    • gegen drückendes Wasser aufrüstbar

    3 Varianten

  7. Aco Triplex Typ 0 Einfachrückstauverschluss
    Aco Triplex Typ 0 Einfachrückstauverschluss Aco

    ca. 2-5 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 157,57 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Rohrleitung
    • für fäkalienfreies Abwasser
    • mit selbsttätig schließender Rückstauklappe, Reinigungs- und Wartungsöffnung

    2 Varianten

  8. 003020007001002003001_image_003020007001002003001_1.jpg
    Aco Quatrix-K Fäkalien-Rückstauautomat Typ 3F zum Einbau in die Bodenplatte Aco

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 3.457,30 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in die Bodenplatte
    • pneumatischen/elektrische Steuerung
    • mit integriertem Akku und Hand-Notverschluss

    3 Varianten

  9. 003020007001002001001_image_003020007001002001001_1.jpg
    Aco Quatrix-K Fäkalien-Rückstauautomat Typ 3F zum Einbau in freiliegende Abwasserleitungen Aco

    ca. 4-10 Arbeitstage (Mo-Fr)

    ab 2.861,55 €*
    pro Stk
    • zum Einbau in eine freiliegende Abwasserleitung
    • pneumatischen/elektrischen Steuerung
    • mit integriertem Akku und Hand-Notverschluss

    3 Varianten

Funktion Das Rückstauventil übernimmt eine wichtige Funktion im Wasser- und Abwassernetz eines Grundstückes bzw. eines Gebäudes, denn es schützt vor Eindringen von Wasser oder Abwasser aus dem externen Rohrleitungssystem bzw. aus dem Abwasserkanal. Diese Gefahr besteht vor allem nach starken Regenfällen oder anderen plötzlich auftretenden Wasseransammlungen im System. Ist das Gebäude nicht durch ein Rückstauventil geschützt, kann Wasser ungebremst in die häuslichen Leitungen eindringen und an den vorhandenen Abflüssen austreten. So werden der Keller und im schlimmsten Fall auch andere Räume überflutet. Wirkungsweise Das Rückstauventil wird an der Stelle der Rohrleitung eingebaut, in der die Verbindung zum externen Rohrleitungsnetz besteht. In Richtung des normalen Wasserflusses ist es durchlässig. Dringt Wasser aus der entgegengesetzten Richtung ein, schließt das Ventil automatisch. Dann kann natürlich auch kein Wasser aus dem Haus abfließen. Liegt kein Störungsfall vor, wird das Wasser wieder normal in das Abwassersystem abgeleitet. Es gibt verschiedene Varianten von Rückstausicherungen, von der einfachen Rückstauklappe, die waagerecht eingebaut wird, bis zum Abwasser-Rückstauventil mit Kegelventil und Geruchsverschluss in senkrechter Einbauweise. Es empfiehlt sich, vor Einsatz Rat vom Fachmann einzuholen. Vorschriften und rechtliche Fragen Die Anforderungen an Abwassersysteme in Gebäuden sind in DIN 1986 - Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - festgelegt. Für die Sicherung eines Gebäudes gegen das Eindringen von Schmutzwasser aus einem externen Rohrleitungsnetz ist immer der Gebäude- bzw. Grundstückseigentümer verantwortlich. Er haftet auch gegenüber seinen Mietern. Versicherungsansprüche gegen Eindringen von Fremdwasser in Gebäude können nur geltend gemacht werden, wenn ein Rückstauventil vorhanden ist. Deshalb empfiehlt es sich, bei älteren Gebäuden einen Spezialisten nachschauen zu lassen, ob dieses Ventil existiert. Die Funktion des Rückstauventils kann auf Dauer nur durch regelmäßige Wartung gewährleistet werden.